Das betreute Wohnen des DRK. Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Häuslicher BetreuungsdienstBetreutes Wohnen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Alltagshilfen
  3. Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen

Ansprechpartner

Herr
Gerhard Weidner

Tel: 06261 - 92 08 16
gerhard.weidner(at)drk-mosbach.de

Sulzbacher Straße 17
74821 Mosbach

Pflegende Angehörige demenziell erkrankter Menschen haben eine herausfordernde Aufgabe übernommen. Oft bedeutet die Pflege, insbesondere die Betreuung eines demenzkranken Angehörigen, dass man 24 Stunden am Tag für den Betroffenen präsent sein muss. Ruhe und Erholung findet man selten, soziale Kontakte und Aktivitäten werden stark vernachlässigt.

Welche Vorteile hat Betreutes Wohnen?

Das betreute Wohnen des DRK.
Foto: S. Rosenberg / DRK e.V.
  • Sie können in einem ruhigen Umfeld fast wie zu Hause wohnen.
  • Sie bleiben lange selbstständig.
  • Sie leben sicher.
  • Sie müssen noch nicht in ein Pflege-Heim.

Sie als pflegende Angehörige haben während diesen Stunden Zeit wichtige Termine wahrzunehmen oder können einfach die freie Zeit für sich genießen.

Der Häusliche Betreuungsdienst bietet:

  • eine individuelle Betreuung in vertrauter Umgebung
  • Abwechslung und Unterhaltung für Ihren Angehörigen
  • Eine flexible Betreuung, die sich an den Bedürfnissen und Wünschen der Angehörigen orientiert

Übrigens: Die Kosten für den Häuslichen Betreuungsdienst, können im Rahmen des § 45 SGB XI (Leistungen für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz – 100 oder 200 € pro Monat) oder im Rahmen der Verhinderungspflege (1.510 € pro Jahr) von der Pflegekasse übernommen werden.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.