Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
PressemitteilungenPressemitteilungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

// Corona Warn-App-Banner (c) 2020 D&T Internet GmbH // Ende Corona Warn-App-Banner

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Illegale Abfallentsorgungen in und um Altkleidercontainer nehmen zusehends Überhand

Illegale Müllablagerung gerät zunehmend zum Ärgernis

DRK-Kreisverband denkt über den Abbau von Altkleidercontainern nach Weiterlesen

Zwei Luftreinigungsgeräte spendete das Mosbacher Unternehmen ETeGO GmbH an das Deutsche Rote Kreuz.

Luftreiniger sollen Infektionsrisiko senken

ETeGO GmbH leistet Sachspende an das Deutsche Rote Kreuz Weiterlesen

Positionen zur Landtagswahl 2021

Das Deutsche Rote Kreuz in Baden-Württemberg steht mit seinen Einrichtungen und Diensten seit Jahrzehnten für nachhaltiges ehrenamtliches Engagement, für greifbare Daseinsvorsorge und für jene in unserer Gesellschaft, die selbst keine Stimme entfalten können. Weiterlesen

Wenn in der Leitstelle ein Notfall eingeht – wie hier bei einem Wohnhausbrand in Neckarelz im Januar – gilt es für die Einsatzkräfte der Rettungsdienste, so schnell wie möglich vor Ort zu kommen.

Die "112" wird 30 Jahre alt

Europäischer Tag des Notrufs – 2020 über 21.106 Anrufe in der Leitstelle Weiterlesen

Wir organisieren Ihr Impf-Shuttle

Sie möchten sich gerne impfen lassen, der Termin ist bereits vereinbart, aber Sie habe keine Möglichkeit nach Mosbach ins Kreisimpfzentrum zu kommen? Das DRK Versucht zu helfen! Weiterlesen

Sie möchten einen Impf-Termin?

Sie möchten sich gerne impfen lassen und wissen nicht, wie Sie einen Termin ausmachen sollen? Weiterlesen

WICHTIG: Änderungen beim Service Impfterminorganisation!

Buchen/Mosbach. (pm/frh) Auf eine große Nachfrage hatte man sich beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Buchen wie in Mosbach eingestellt, als man mit dem neuen Impfterminorganisationsservice an den Start ging. Für impfberechtigte Senioren im Neckar-Odenwald-Kreis, die über 80 Jahre alt sind, bieten die beiden DRK-Kreisverbände an, Termine zur Corona-Schutzimpfung zu organisieren. Da die Zeit drängte, hatte man ohne großen Vorlauf „Nägel mit Köpfen“ gemacht, kam jedoch durch den Ansturm am ersten Tag bereits an technische Grenzen. Weiterlesen

DRK bietet Hilfe bei der Organisation von Impfterminen

Mosbach. (pm/frh) „Wir wollen unsere organisatorischen Möglichkeiten einsetzen, den älteren Bürgerinnen und Bürgern zu helfen, einen Termin zur Corona-Schutzimpfung im Kreisimpfzentrum (KIZ) Mosbach zu bekommen“, erklärt Gerhard Lauth, Präsident des Kreisverbands des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Mosbach. Unter dem Motto "Gemeinsam überwinden wir die Pandemie!" biete man ab sofort älteren Impfberechtigten im Alter von über 80 Jahren im Neckar-Odenwald-Kreis an, für sie einen Termin beim KIZ zu buchen. Weiterlesen

Kliniken und Pflegeheime mit Personal unterstützt

Buchen/Mosbach. (pm/frh) Als am 18. Dezember 2020 ein dringender Hilferuf der Neckar-Odenwald-Kliniken die Geschäftsführer der beiden örtlichen DRK-Kreisverbände Buchen und Mosbach ereilte, war diesen sofort klar, dass hier Unterstützung zu leisten ist. Konkret wurde um Helfer für die beiden Klinikstandorte gebeten, die das ohnehin schon strapazierte Klinikpersonal entlasten sollten. Durch diverse Krankheits- und Quarantänefälle in der Klinikbelegschaft kam es zu personellen Engpässen, vor allem auf den Isolierstationen. Weiterlesen

DRK-Einsatzkräfte sind auch „Corona-Helden“

Video-Schaltkonferenz mit DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt und MdB Alois Gerig. Weiterlesen

Seite 2 von 11.